Constantin Film - Baywatch

1. Allgemeines

Kategorie

Exzellente Media Strategie

Einreichungstyp

Gemeinsame Einreichung

2. Credits

Die Einreicher

Initiative Media Werbemittlung GesmbH

Der Kunde

Constantin Film Verleih

Die Media-Agenturen

Initiative Media Werbemittlung GesmbH

Die Kreativ-/Sonstigen Agenturen

IDEAL Live Marketing

Gewista Werbegesellschaft m.b.H.

3. Beschreibung

Ausgangssituation

Ziel der Kampagne war es den Filmstart von „Baywatch“ am 1. Juni 2017 zu bewerben. Die Aufgabenstellung des Kunden lautet „Bring the beach to unexpected places“, um so maximale Aufmerksamkeit zu erreichen.

Baywatch kam am 1. Juni 2017 in die österreichischen Kinos. Der Film knüpft an die Handlung der Fernsehserie Baywatch – Die Rettungsschwimmer von Malibu an, die zwischen 1989 und 2001 in vielen Ländern ausgestrahlt wurde und zu einem Klassiker der Fernsehgeschichte avancierte.

Marketing Ziel und Kommunikationsziel

Oberstes Ziel war natürlich die Zielgruppe ins Kino zu bringen. Dies sollte über mehrere Phasen hinweg geschehen.

Einerseits sollte durch gezielte Aktionen (Miss Vienna Koop,Haltestellen Branding, Slow-Motion Laufende Rettungsschwimmer, Bojen auf Wiener Sehenswürdigkeiten, Hai Alarm in der alten Donau) vorab ordentlich Buzz in den sozialen Medien generiert werden. Andererseits sollte die Zielgruppe breit über eine aufmerksamkeitsstarke Media-Kampagne (TV, HF, OL, OOH) angesprochen werden.

Die Zielgruppe

Die Mediazielgruppe wurde auf 16 – 34 Jahre festgelegt, um vor allem auch neue Zuseher anzusprechen, die mit Baywatch aufgrund ihres Alters emotionell eher weniger verbunden waren und nicht aufgrund des "Kult-Faktors" ins Kino gehen würden.

Strategische Basisidee

TV: 15“ Spots auf die Zielgruppe in Highlight Umfeldern hingeplant, 14 Tage
Hörfunk: 20“ Spots, auf RMS Top, Ö3 und Kronehit, 14 Tage
OOH: Wartehallen Totalbranding + Promotoren / Baywatch Fotobox, City Lights in Wien.
Print: 1/1 Seiten in Skip, Dot, Miss
Online: Social Media Ads, Großformatige Display Ads / Fixplatzierungen, PreRolls
Guerilla Marketing mit Viralen Videos, Koop mit Miss-Vienna Wahl,
Event: Abschließende Baywatch Beach Party mit 4000 Gästen, inkl. USA-Reise Gewinnspiel

Umsetzung auf einzelne Mediengruppen

Teaserkampagne in den Sozialen Medien: Haiattacke in der Donau / Statuen wurden mit der Bojen ausgestattet / Rettungsschwimmer liefen in Slow-Mo durch Wien. Baywatch Haltestelle vor der Oper / Miss Vienna Wahl Koop / 100 Influencer wurden mit roten Badeanzügen ausgestattet.

Abschließenden Beachparty mit 4000 Gästen in der Strandbar Herrmann.

In der heißen Phase, rund um den Kinostart sorgten TV, Hörfunk, Printschaltungen und eine digitale Kampagne für die Reichweite und Druck in der ZG.

Ergebnis

339.621 Kinobesucher - und damit das begehrte goldene Ticket. Weltweit eines der besten
Einspielergebnisse

Der 7.-erfolgreichste Film des Jahres in Österreich.

Eine Media Gesamtreichweite von 78,1% in der ZG 16-34.

681 ausgedruckte Fotos bei der Wartehallen Promo.

Gratis PR im Wert von € 189.000,- im Rahmen der Berichterstattung zur Miss Vienna Wahl.

500.000 Kontakte bei der Viralen Teaserkampagne.

4000 Gäste bei der Beach Party.

4. Medien

Kampagne

Original PDF downloaden

Bilder
Tonbeitrag

Hörfunk / Spotify Spot Baywatch

Videobeitrag

Constantin Film - Baywatch